Ti115.1   Ti115  Ti114  4A1 - Vergaser  Schwimmernadelventilsitz  Ventilsitz  Übergröße  4.07182.00  Schwimmerniveau  Niveau  Schwimmerstand  4.07266.08  Meßdorn und Einprssdorn

PIERBURG     Technische Information   4A1 - Vergaser   BMW    Mercedes-Benz   Opel   verschiedene 6-Zylinder-Motoren  Ti115.1   08.1980
   
Lose Schwimmernadelventilsitze  
In Einzelfällen kommt es durch hohe Temperaturen zu einem Lösen des Schwimmernadelventilsitzes.

Der Sitz Verschiebt sich nach oben, das Niveau wird abgesengt, Fahrfehler   sind die Folge. ( Bis Stillstand ).

Bei Verdacht auf Verschobenen SNV-Sitz ist unter Verwendung eines Reparatursatzes der Sitz zu Prüfen.

Reparatursatz - Best.-Nr.: 4.07182.00 bestehend aus : Messdorn (  A  ) 

 und Einpressdorn  (  B  )  anfertigen  wichtig für die Sitztiefe !!!

SNV-Sitz Übermaß  1 gekennzeichnet durch eine Ringnut ( 1 )

SNV-Sitz Übermaß  2 gekennzeichnet durch zwei Ringnuten  ( 2 )

Prüfung und Reparatur  
1.  Luftfilter abnehmen.

2.  Kraftstoffanschluss lösen und abnehmen, Kraftstofffilter entfernen.

3.  Vergaseroberteil abnehmen.

4.  Schwimmer, Niederhalter und Nadel entfernen.

5.  Einbaulage des Sitzes mit Einpressdorn Prüfen

   
6.  Kommt der Einpressdorn nicht am Gehäuse ( Pfeil ) Bild 2 zur Auflade, losen Sitz entfernen, eventuell M8-Gewinde einschneiden und mit einer Schraube gerade herausziehen.

7.  Aufnahmebohrung des Sitzes von oben zum Zulauf hin und dann entgegen- gesetzt ausblasen. Anschließend ist die gesamte Schwimmerkammer gründlich auszublasen.

8.  Benötigte Übermaßgröße mit Messdorn  ( A ) Bild 1 ( ebenfalls durch eine bezw. zwei Ringnuten gekennzeichnet )  feststellen.

9.  Neuen Sitz mit entsprechendem Übermaß einsetzen und mit dem Einpress-  Dorn auf die vorgesehene Tiefe bringen, siehe Bild 2 . Unbedingt brachten, dass die Austrittsbohrung  (  C  )  in Pfeilrichtung Bild 3  sitzen!!   C = Nadelventilsitz Übergröße I  = 3.31449.01    /  Übergröße II =  3.31449.02

10.  Schwimmer mit Nadel erneuern und mit Niederhalter wieder einsetzen.

11.  Filter einsetzen und Kraftstoffzulauf anschließen.

   
12,  Niveaulehre  4.07360.00 aufschrauben , Bild  4 .

13.  Motor mit Anlasserdrehzahl durchlaufen lassen bis die Schwimmerkammer gefüllt ist.   . Der Motor darf nicht anspringen , es dürfen keine Funken entstehen sonst große Brandgefahr !  )

14.  Niveau kontrollieren, Schwimmergelenk eventuell nachbiegen  (justieren).   DB 5mm

15.  Niveaulehre abbauen.

16.  Vergaseroberteil mit neuer Dichtung aufbauen und befestigen.  

      Das Anzugsdrehmoment der Vergaserbefestigungsmuttern beachten.

5 - 10 Nm !!

17.  Luftfilter aufsetzen.

18.  Falls notwendig, Leerlaufeinstellung durchführen.

   
Verleihe jetzt das Werkzeug  A  + B    Mietgebühr 25,00€     ( 250.-€   hinterlegen  !!  )     4.07182.00
nicht zu verkaufen.