Mischrohrträger wechseln    /    Mischrohrträger erneuern  /  28PCI   /  32PCI   /   34PCI   /  32PBIC  /  32PBI  /  32BIC  /   34PICB  /   32PICB  /  40BIC  /  40ICB  /   32PAITA  /  34PAITA   / C32PBIC  / F34PBIC

Original neu
      
5.03653.00     5.03010.01 =  5.03010.01N = Nachfertigung   5.03653.06 =  5.03653.06N = Nachfertigung  44mm lang
Mischrohrträger normal  44mm lang unten offen für langes Mischrohr  39mm Mischrohrträger mit Kugelsitz 5.03653.05 = 0000710883  für
der Kugelsitz muss für ein langes Mischrohr entfernt werden kurzes Mischrohr "44"  32,5mm DB  5.03849.00 =  0000711049
oder es muss ein passender Mischrohrträger verwendet werden.  
Mischrohrträger lang 49mm Fiat Alfa Lancia PBIC , PAIA , 5.52984.00 52985T  
 
 
 
  Mischrohrträger lang 49mm Fiat + Alfa  andere aus Italien  ohne Bild.  5.52984.00   52984T  Mischrohrträger kurz 38mm  NSU  Lloyd Arabella  Bild oben   5.04230.00 
   5.04230.00N = Nachfertigung  NSU Mischrohr   kurz =  5.06288.00   Arabella = 5.04273.00 
   
Mischrohrträger hier  rot wechseln / erneuern.

Bei den Arbeiten ist ständig daran zu denken, dass die Mischrohrträger teuer sind und nicht nachwachsen!!!    Ebenso die Vergasergehäuse.

 
   
1.  Den Vergaserdeckel  D  abmontieren.  

8. Nun den neuen Mischrohrträger so ansetzen, dass Ansatz in die Nut im Vergaser passt.

2.  Wenn noch vorhanden die Luftkorrekturdüse "a" herausschrauben.  
3.  Mit einem kleinen Linksdreher das Mischrohr "s" herausziehen.  

4. Eine Sechskantschraube M6 in den Mischrohrträger "C" schrauben, wenn hier noch genügend Gewinde vorhanden ist. Sonst einen größeren Linksdreher verwenden.

 

9. Das Mischrohr mit dem Hammer in den Vergaser "einpressen"  mit ca. 3 Schlägen, es ist gut zu hören, wenn der Mischrohrträger aufsetzt. ( jetzt aufhören !)

5.  Die Sechskantschraube oder den Linksdreher in den Schraubstock fest einspannen und  den Vergaser gut festhalten und ziehen und mit einem Hammer gegen den Vergaser "schlagen"  und den Mischrohrträger herausziehen. (ohne den Vergaser zu verkanten!!! )

10.  zur Kontrolle sehen, ob der Ansatz in der Nut ist , wenn ja dann ist auch ein kreisrunder Spritzrand von dem überschüssigem Loctite im Vergaser unter dem Lufttrichter zu sehen.

6.  Das Vergasergehäuse reinigen Fettfrei mit  Bremsenreiniger 

 
   
7.  In den neuen Mischrohrträger eine Sechskantschraube M6 schrauben und mit einem  Tropfen Loctite das Messingrohr ringsherum benetzen. 11. Beim festziehen der Luftkorrekturdüse nicht den neuen Mischrohrträger wieder abreißen !!! Es bleibt ein kleiner Spalt Zwischen Luftkorrektur und Mischrohrträger !!!! Die Luftkorrekturdüse drückt nur auf das Mischrohr !